Made by Mama: Wehwehchen – Wegmach – Monster


Wie ich ja schon erwähnt habe verstehe ich nichts vom nähen, das macht meine liebe Mama. Dafür versteht sie nichts von bloggen und so hab ich mir gedacht werde ich von Zeit zu Zeit auch ihre Projekte zeigen, da ich es oft viel zu schade finde wenn keiner ihre tollen Sachen sieht! 😉 Alles was ich also künftig von ihr zeige, wird immer mit „Made by Mama“ versehen. 😉

Ich kann vorerst nicht mit einer Anleitung dienen, aber vielleicht kann ich meine Mama motivieren und auch mit dem Blog-Virus anstecken, sodass sie ihre nächsten Projekte mal Schritt für Schritt in Fotos festhält und ggf. eine kleine Anleitung dazu schreibt. Bis dahin kann ich euch nur die fertigen Projekte zeigen, aber ich bin mir sicher das einige von euch auch ohne Anleitung was damit anfangen können. 😉

So nun zum eigentlichen Thema zurück, das ist ihr „Wehwehchen – Wegmach- Monster“!

Man kann dort ein Körnerkissen oder Kühlkissen reinlegen und somit die Wehwehchen wegkuscheln. 😉

Gemacht hat sie es aus einen gebrauchten Strampler.


Na was sagt ihr? Ist das Monster nicht süß? Ich finde es Super toll und könnte mich ein bißchen ärgern das ich kein Kind mehr bin. 😉

Und weil es aus einem alten Strampler ist geht’s damit ab zum Upcycling Dienstag #107 und auch noch zum creadienstag #128, Meertje – LYS, Art of 66 – Linkparty 85 und zum Kiddikram – Juni.

2 comments

  1. ... verliebt in Zuhause! says:

    Liebe Linchen,
    das ist eine super Idee um nem Strampler einen
    neuen Verwendungszweck zu geben! Da kann
    Baby den Lieblingsstrampler lange behalten!
    Vielleicht bekommt deine ja doch noch Lust zu
    bloggen ansonsten finde ich deine Rubrik ist ein
    schöne Idee!
    LG Naddel

    • Schnittchen says:

      Naja, das sie selbst bloggen wird, glaub ich nicht, aber evlt. schaff ich es ja das sie Gastblogger bei mir wird. 😉 Das wäre ja schon schön! 😉

      Ich liebe ihre tollen Ideen!

Schreibe einen Kommentar