Pretty in Pink #2 – Tisch Deko und was zieh‘ ich nur an?

Ich hatte es ja schon ein paar mal erwähnt, ich liebe PINK! Und das mein ganzes Leben schon. Ja okay, irgendwann kam dann auch noch lila hinzu, aber unterem Strich bin ich durch und durch „Mädchen“. Alles was pink, lila, rosa, glitzer oder sonst wie Mädchen ist, find ich toll!

Was liegt da also näher als meinen baldigen 30. Geburtstag unter dem Motto „Pretty in Pink“ zu feiern?!
Ich hab allen eingeladenen Gästen das Motto mitgeteilt und sie gebeten irgendwas pinkes zu tragen, ja rosa geht auch. grins Und ich bin jetzt schon sooo gespannt wie sie alle aussehen werden! hihi
Ich hab nur ein Problem, ich hab keine Ahnung was ich anziehen soll! lach Der ganze Schrank ist voll mit „NIXanzuziehen“, aber irgendwas wird mir schon einfallen, das muss ich spontan entscheiden.

Vielleicht wird es dieser Rock mit nem schwarzen Oberteil. Ja…das sagt mir jetzt grad‘ noch am meisten zu, aber das kann sich an Tag X noch ändern.

Naja, okay zurück zum eigentlichen Thema – Die Tisch Deko!
Inspirit von diesem Bild auf Pinterest hab ich also angefangen in meinen Schränken und im Altglas nach geeigneten Gefäßen zu suchen.
Schatz hat mir dann noch aus dem dm diese Kerzen mitgebracht…
…und von unserem Fehmarn Urlaub hatten wir ja genug Steine.
Also rumprobiert und festgestellt, die alten Einmachgläser kann ich nicht verwenden, weil die Kerzen zu dick sind oder die Gläser nicht groß genug. Aber in den Schränken hab ich ja genug gefunden. Was man immer so aufbewahrt? Geht es euch auch so?
So sieht nun meine Variation einer „Pretty in Pink Tisch Deko“ aus.
Und weil die anderen Gläser auch zu klein für die pinken Kerzen waren, mussten Teelichter her und kleine pinke Streuherzen (auch diese hatte ich aufbewahrt, für vielleicht kann man das noch gebrauchen).
Und noch eine andere Variante, weil ich die Schale auch noch im Schrank hatte!
Und wie gefällt es euch? Hab ihr auch schon mal Motto Partys gemacht? Also für euch Erwachsene? An unseren Kindergeburtstagen gibt’s ja immer Motto Partys, aber für mich ist es diesmal das erste mal!

Und eins interessiert mich auch noch brennend: Wie ging es euch damit 30. zu werden? War es für euch ein tiefes Loch? Oder ein Geburtstag wie jeder andere?
In meinem Familien- und Freundeskreis bin ich eigentlich die letzte die 30. wird und somit hab ich mitbekommen wie es den anderen damit ging, und das war nicht immer so toll. Einige hatte schon daran zu knacken und anderen war es augenscheinlich total egal.
Ich selber freue mich bisher einfach auf die Feier und darauf mit meine Lieben einen schönen Abend zu haben! Und weil es schon dieses Wochenende ist, ich ganz hibbelig bin, schick ich den Beitrag zum heuten Freutag #63.

Verlinkt mit:
Maritimes im Monat Juli
Maritime LinkParty
HAPPYrecycling – Naturmaterialen
Selbermachermarathon #1
Kreatives Päusken 2. Runde
Seasonal Sewing Juli
art of 66 #92 (Link folgt)
LYS (Link folgt)

4 comments

    • Schnittchen says:

      Ja, mir auch! *lach*
      Aber das nimmt schon sehr viel Platz ein….und so viele große Tische hab ich nicht um das stellen zu können, somit mussten auch kleinere her.
      Stimmt dir aber voll und ganz zu….das gefällt mir auch am besten!
      LG Schnittchen

Schreibe einen Kommentar