Meine ersten gehäkelten Yoga Socken und die Suche nach Probe-Häkler/innen

Oh man, ich bin sooo stolz auf mich! Ich habe das aller erste mal was selbst „entworfen“! Jiha!!!

Schnittchen’s Yoga Socken

So aber nun mal zum Anfang bzw. zur Entstehung!
Ich hatte euch hier meine gestrickten Yoga Socken gezeigt und fande die so toll das mir klar war das davon noch ein paar folgen werden!

Während ich also diese Socken häkelte kam mir die Idee, die nächsten Yoga Socken werden gehäkelt. Das Muster von den “LadyWindermere” Socken ging so leicht von der Hand (vielen Dank noch mal liebe Elizzza für’s zeigen) und gefiel mir so gut, das ich es direkt auch für die Yoga Socken verwenden wollte. Von den Socken war noch genug Wolle übrig und die musste ja schließlich auch verarbeitet werden.

Also ran an die Nadel!

Mit meinem ersten Ergebnis bin ich so Zufrieden das ich für euch direkt mal eine kleine Anleitung zusammen geschrieben habe! Vielleicht mag ja die ein oder andere gerne mal Probehäkeln und mir Feedback, Verbesserungsvorschläge oder ähnliches mitteilen wie ihr mit der Anleitung klar gekommen seit. Es ist schließlich meine erste Anleitung, habt also Nachsicht mit mir, sie ist bei weitem nicht perfekt, aber ich hab mein Bestes gegeben! 😉

Über eure Bilder von den fertigen Socken würde ich mich riesig freuen und diese dann gerne hier veröffentlichen.

Sobald ich ein bisschen Feedback bekommen habe und die Anleitung gut verständlich ist, werde ich diese dann als Freebook hier im Blog und bei Ravelry zur Verfügung stellen!

Da ich soviel Feedback wie möglich zusammen bekommen möchte (es ist mein erstes Mal), darf jeder mitmachen der mir einen Kommentar hinterlässt! Bitte denkt daran das ihr im Profil eine gültige Mail Adresse habt, damit ich euch die Datei auch zuschicken kann.

Also, wer hat Lust mit zu machen?

Bei Ravelry habe ich auch hier bereits ein Projekt erstellt. Wer also gerne mag das dies gerne verlinken. Sobald die Anleitung verständlich genug ist, werde ich diese dort anhängen.

Verlinkt mit:
Kopf Kino August
art of 66 #94 (Link folgt)
Ich freue mich so riesig über meine erste eigene Anleitung also schick ich den Link auch zum Freutag #64!
LYS (Link folgt)

22 comments

  1. Karin Lechner says:

    Ich finde die Socken superoriginell … die Anleitung dazu möchte ich sehr gerne ausprobieren (allerdings könnte ich das erst im September tun, da ich zuvor noch was fertig machen muss …).
    Falls das ok wäre: dann sehr gerne her mit der Anleitung 😀
    Herzlichst
    vonKarin
    vonKarin.blog.de

    • Schnittchen says:

      Hallo Pidel Pink,
      ich finde in deinem Profil leider keine Mail Adresse um dir die Anleitung zukommen zu lassen. 🙁
      Schreibe mich doch über das Kontaktformular (links) an und teile mir deine Mail Adresse mit, dann schicke ich dir gerne die Anleitung.
      LG Schnittchen

    • Anonymous says:

      Sehr schön Deine Häkelei…. Ich mache zwar kein Yoga, aber zum Feldenkrais wären sie auch super geeignet. Ich würde wahrscheinlich mit Merinowolle häkeln, weil der Sommer sich langsam neigt. Meine Adresse: birgit.butgereit@web.de
      Vielen Dank und liebe Grüße aus dem durchwachsenen Schleswig-Holstein.
      -Bibi

  2. Anonymous says:

    Hallo und guten Morgen,
    bin gerade aus dem Urlaub zurück und nun dabei, die letzten „Rumse“ nachzulesen. Kann ich mich noch in die Reihe der Probehäklerinnen einreihen? Die Socken sehen sooo niedlich aus!
    Lieben Gruß
    Angelika (gelijanus(at)aol.com)

  3. Anonymous says:

    Und wieder hat der Zufall seine Hand im Spiel gehabt, und ich bin auf diese herrliche Seite gestoßen 🙂

    Meine Tochter lebt für Yoga und würde sich sicherlich sehr über die gehäkelten Yogasocken freuen. Deshalb möchte auch ich sie gern häkeln.

    Liebe Grüße Sabine (abgemascht ät webpunktde)

Schreibe einen Kommentar