Oktoberprojekt Stoffabbau #2 – Kosmetiktäschchen

In der 2. Woche vom Oktoberprojekt Stoffabbau ist nun ein Kosmetiktäschchen dran. bibber Ich als Nähanfänger, ein Kosmetiktäschchen!

Ja gut, aber ich wollte ja mitmachen, also muss ich da wohl durch!
Ich hab mich für das Täschchen von Pattydoo entschieden, weil ich das am schönsten fand.
Und so siehts nun aus, mein allererstes Kosmetiktäschen!

Und es war auch das allererste mal das ich nen Reißverschluss vernäht habe und sind wir mal ehrlich, so einfach ist das garnicht.
Jetzt so beim fertigen Objekt ist mir klar, der Reißverschluss hat viel zu große Zähne für das Mini-Täschchen, aber gut, es war der einzige den ich da hatte und bekanntlich hat spät Abends kein Laden mehr auf. lach
Wie man auf den Bilder sehen kann, ist es krumm und schief, auf der einen Seite ist ein Stück zuviel und auf der anderen zu wenig. mhpf Ach ja, beim nächsten mal wird’s bestimmt besser!

So und ab damit zum Oktoberprojekt
http://fruehstueckbeiemma.blogspot.de/2014/10/oktoberprojekt-stoffabbau-2-woche.html

Weil’s mein erstes Kosmetiktäschchen ist zu den Erstlingswerken
http://annies-diy.blogspot.de/2014/10/erstlingswerke-oktober.html


Und weil es doch etwas schräg und krumm ist schick ich es direkt auch noch zu den Schrägen Näherein
http://frauhsnaehwelt.blogspot.de/2014/09/schrage-nahereien.html


Verlinkt mit:
Stoffabbau #2
Erstlingswerke – Oktober
Schräge Näherein
Taschen und Täschchen – Oktober
RUMS #41/14
art.of.66 #102

9 comments

  1. SuSe on the Riverbank says:

    Ist doch echt süß geworden! Das mit den Reißverschlüssen wird schon. Ich hatte bei meinen ersten ca. 10-15 Reißverschlüssen das Vergnügen wieder auftrennen zu müssen. Aber danach nur noch selten – der Aufwand lohnt sich also!
    LG, SuSe

Schreibe einen Kommentar