Tutorial für ein Visitenkarten Täschchen

Ich ein kleines Tutorial geschrieben für ein Visitenkarten Täschchen.

Angeregt wurde ich von einen Pin bei Pinterest, welchen ihr weiter unten im Beitrag findet. Und warum hab ich nicht einfach alles so wie bei dem Pin gemacht?

Erstmal stand ich vor der großen Frage, welche Abmaße ich für die Stoffstücke nehmen sollte, da bei diesem Pin keine angegeben waren. 🙁 Und ich wollte es einfach optisch etwas anders haben. hihi

Ihr braucht:
Stoffstreifen (ggf. auch Reststücke)
Viseline
Stecknadeln
Nähmaschine
Bügeleisen
KamSnaps

Los geht’s, ich hab Stoffstücke in folgenden Maßen verwendet:

2 Streifen in 12 cm x 9 cm

Hier steckt ihr die Streifen an der längeren Seite auf 8 cm um und näht das an beiden Teilen Nähfüßchen breit fest.

2 Streifen in 21 cm x 12 cm (einmal für den Außenstoff und für den Innenstoff)

1 Streifen Viseline in 21 cm x 12 cm, dieser wird auf den Außenstoff aufgebügelt.

Auf die rechte Seite von dem Innenstoff, in meinem Fall der mit den Bärten, steckt ihr nun die kleineren Stoffstücke, in meinem Fall die lilanen, so das die genähten Kanten sich gegenüberliegen und die ungenähten Seiten mit den Kanten von dem Innenstoff abschließen.
Ihr solltet jetzt also mittig ein Stück vom Innenstoff sehen.

Jetzt legt ihr die Seite ohne Viseline, also die rechte Seite, vom Außenstoff auf das ganze drauf.
Ihr sollte also nun von der einen Seite die Viseline sehen und von der anderen Seite die Rückseite von eurem Innenstoff.

(dummerweise habe ich von diesen beiden Schritten keine Fotos gemacht, ich hoffe ihr versteht was ich meine)

Nun näht ihr einmal komplett außen rum, Nähfüßchenbreit. Wendeöffnung nicht vergessen!
Die 4 Ecken schräg abschneiden, nicht zu nah an der Naht und dann kann das ganze gewendet werden.
Nach dem wenden näht ihr einmal knapkantig komplett außen rum, damit wird auch gleich die Wendeöffnung geschlossen.

An den kürzen Seiten habe ich jeweils, vom Rand aus 3 cm, noch eine Naht gemacht, damit die Visitenkarten nicht zu weit rein rutschen. Dort habe ich dann auch die Kamsnaps angebracht.

Tadda und schon ist es fertig!

Hier noch mal im Vergleich der ursprüngliche Pin.

Ich hoffe ihr kommt mit meinem Tutorial klar und ich würde mich freuen Bilder von euren entstandenen Visitenkarten Täschchen zu sehen!

Verlinkt mit:
art.of.66 #102
Kreatives Päusken #3 von Kanoschl 
LYS
Sewing SaSu #34

3 comments

Schreibe einen Kommentar