Ich hab gewonnen…BeeCool Boys

Da klick ich mich so durch die Blogs die ich verfolge und was entdecke ich bei der lieben Sandra von CölnerLiebe? Das ich gewonnen habe! Ahh, ich, wie geil ist das denn?

 

Als ich die tollen Probenähergebnisse gesehen habe, war mir klar, das eBook muss ich haben! Also wartete ich gespannt auf die Veröffentlichung. Und kurz vor der Veröffentlichung durften die Probenäher aber noch ein eBook verlosen. Na, da musste ich ja umbedingt mitmachen!
Und ich hatte Glück, wie cool!

Weil ich den Schnitt so unglaublich cool finde, musste ich natürlich sofort meine Stoffvorräte durchsuchen und für meinen Räuber einen BeeCool nähen. Okay, da wie bei vielen von euch die Näh-Zeit auch bei mir etwas knapp ist, hat es bis zur entgültigen Fertigstellung etwas gedauert, aber hier ist er nun, der BeeCool für meinen coolen Chaoten! 😉

In dem eBook ist auch die Variante mit den Daumenlöchern, das wollte ich schon immer machen. Sitz sogar ziemlich gut, leider hab ich nur bei dem einen Ärmel das Bündchen falsch angesetzt, aber wenn er ihn trägt fällt es garnicht auf, ne?!
Ich hab einen kleinen Kletteraffen! *g*

Wie gefällt er euch? Wollt ihr den Schnitt auch mal nähen? Dann schaut mal schnell im Shop von BeeKiddi vorbei, dort könnt ihr den BeeCool Boys oder Girls für 6,90 EUR erwerben.
Im eBook gibt es noch ganz viele andere Varianten, aber mein Sohn hat sich den Pulli so kombiniert und er muss ihn ja schließlich tragen. ;-)

http://de.dawanda.com/shop/BeeKiddi

Die Mütze muss ich euch auch noch umbedingt zeigen, die hat mein Sohn ganz ALLEINE genäht! Ist das cool? Er hat sich den Stoff geschnappt und gefragt, Mama was muss ich machen. Schnittmuster auf den Stoff und Stoff geschnibbelt und dann ran an die OVI. Toll, oder? Ich bin ganz schön stolz auf ihn! hachdasmutterherz

 
Und nun hab ich aber noch eine Frage an euch, wie gefallen euch die Bilder eigentlich besser? Wenn der Kopf abgeschnitten ist (so wie bei den ersten Bildern) oder wenn ich über das Gesicht etwas lege?
Ich möchte nämlich weitestegehend nicht das Gesicht von meinem Sohn im Netz zeigen, aber bin mir immer sehr unschlüssig wie man besser die Kleidungsstücke in Szene setzt.
Über eure Tipps wäre ich sehr dankbar. 😉
 
 
Stoff: Blauer Sweat von Angelas Nähkiste
 restliche Stoffe von Dawanda und div. Stoffmärkten

10 comments

  1. Lyndywyn says:

    Oh, der Pulli ist ja wirklich toll geworden! Und diese verlängerung mit den Daumenlöchern mag ich bei meinen (gekauften, ich hab sowas noch nie genäht) Klamotten auch gerne.
    Ich zeige mein Gesicht auf meinem Blog auch nicht und lege dann immer ein helles Oval drüber, so wie Du es auch gemacht hast.

    Liebe Grüße!

  2. Mama in Vollzeit says:

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn! Richte deinem Sohn aus, dass er cool aussieht in dem Pulli und dass er die Mütze selbst genäht hat, ist mal richtig cool!
    Ich habe das gleiche Problem mit den Bildern. Ich versuche das Gesicht nicht mitzufotografieren, also wie die oberen Bilder, da kann man den Fokus mehr auf die Kleidung lenken. So einen Balken im Gesicht finde ich irgendwie nicht schön, da guckt man automatisch aufs Gesicht, finde ich. Aber eine richtig gute Lösung habe ich da auch nicht für dich, wenn du eine gefunden hast, darfst mir gerne Bescheid geben ;o)
    Liebe Grüße
    Natalja

  3. Nadine Brandt says:

    Hallo,
    Ich finde die Lösung ohne fotografiertes Gesicht besser. Das ist ein vollständiges Foto vom Kleidungsstück – ohne störende Faktoren. Die Variante mit dem Fleck auf dem Foto finde ich immer ganz schrecklich. Das Foto wirkt dadurch unvollständig und der Fleck lenkt vom eigentlichen Mittelpunkt (dem Kleidungsstück) ab.
    So geht es mir jedenfalls.
    Liebe Grüße

  4. ... verliebt in Zuhause! says:

    Halli Hallo und erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn!
    Ich wüsste auch nicht was besser ist. Einerseits sehe ich das wie Natali.Ein Kreis oder Balken zieht den Blick automatisch an, andererseits ist es wie du sagst, manchmal nicht leicht anders zu fotografieren. Ich glaube letztenendes ist es egal und viel wichtiger ist, dass du die Privatsphäre deines Sohnes schützt.
    Hab noch ein schönes Wochenende
    LG Naddel

  5. Sophina says:

    Sehr cooler Pulli! Ich musste den Schnitt ja kaufen, weil ich ihn nicht gewonnen habe. Wie auch – DU hast ihn ja gewonnen, grins.

    Ich würde versuchen, Bilder auszuwählen, auf denen Dein Sohn wegguckt oder Haare im Gesicht hat oder sonstwas. Abgeschnitten sieht immer irgendwie „hart“ aus und übergeblendet ist auch nicht hübsch. Weggeguckt kann auch Zufall sein, grins.

    Liebe Grüße, Sophina

    • Schnittchen says:

      Lach, ja das tut mir leid! 😉 Aber es ist auch ein echt toller Schnitt und ich war so traurig das ich bei Facebook nicht gewonnen habe und dann seh ich das bei CölnerLiebe…du glaubst nicht wie ich mich gefreut habe!

  6. Schnittchen says:

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen! Die Meinungen sind ja ganz schön unterschiedlich.
    Ich glaube ich werde versuchen so ein Mittelweg zu finden, ohne etwas über das Gesicht legen zu müssen.
    Also eher versuchen das mein Sohn wegschaut und ggf. mehr Detailaufnahmen machen.
    Fotos von Kinder zu machen ist gar nicht so einfach! *lach* Er möchte ja schon immer gucken.
    Naja, wir üben ja beide noch, vielleicht wird es von mal zu mal auch leichter für uns beide die Kleidungsstücke besser in Szene zu setzen.

    LG Schnittchen

Schreibe einen Kommentar