MMM – Frau Fannie

Endlich mal wieder was für mich, ein Kleid nach dem Schnitt „Frau Fannie“.

Als ich auf einem Blog diesen Schnitt entdeckt habe, war mir klar, so ein Kleid muss ich auch haben! Also zack den Schnitt gekauft und die passenden Stoffe bei alles-für-selbermacher.
Und weil wir ja alle gerne Bilder schauen, kommen jetzt ein paar ;-). Diesmal extra draußen bei Tageslicht, wobei bei dem jetztigen Wetter wird’s ja nicht wirklich viel heller! 😉

Am Hals habe ich als Farbtupferl noch mal den pinken Stoff genommen.
Und von hinten sieht’s so aus! Ich finde ja die Teilungsnaht am Rücken einfach nur cool! Ihr müsst mir jetzt einfach glauben das da eine ist, auch wenn man es bei dem hellen Stoff kaum sieht. 😉

Empfohlen wird ein Sweat Stoff oder Jersey, da ich aber ein Kleid haben wollte, was auch bei den jetztigen Temperaturen tragbar ist, aber nicht zu sehr aufträgt, habe ich mich für einen nicht all zu dicken Sweat entschieden.

Ich bin total verliebt in mein neues Kleid und finde es macht richtig was her, auch mit Jacke! 😉

Wobei, jetzt wo es fertig genäht ist, werde ich wohl auch noch eins mit einem angerauten Sweat machen, dann wird es so richtig schön kuschelig!

Und was sagt ihr? Gefällt es euch? Habt ihr vielleicht auch schon eine „Frau Fannie“ genäht? Dann zeigt mal her! 😉

Verlinkt mit:
MeMadeMittwoch
Lieblingsstücke4me
Seasonal Sewing – November
LYS
art.of.66 #106

Schnitt: „Frau Fannie
Weicher Sommer Sweat in hellbeige
Foto’s: Mein Sohn 😉

12 comments

  1. Lissi says:

    Ich gebe zu, ich bin eine absolute Null, was das Nähen angeht :D. Kaputte Sachen zusammenflicken und Knopf annähen – das geht noch, aber dann hatte ich keinen Ehrgeiz, mich weiter in das Thema zu vertiefen. Wenn ich allerdings so deine Sachen anschaue, die du machst, komme ich ins Grübeln … Die Farbe bei deinem Kleid hier ist ja sooo schön, ich liiiiebe Aubergine einfach total! Erst vor kurzem hab ich bei der Lyoness Einkaufsgemeinschaft gesehen, dass jemand einen Nähkurs für Dummies angeboten hat – vielleicht werde ich den ausprobieren :).
    Liebe Grüße
    Lissi

    • Schnittchen says:

      Lissi, umbedingt anfangen! Einfach machen und du wirst sehen, auch du kannst das!
      Natürlich gibt es Schnitte oder Dinge die ich auch einfach nicht hin bekomme oder mich schwer tute, aber es gibt soviele schön, „einfache“ Schnitte die wirklich für Anfänger geeignet sind!
      Ich würde mich freuen deine Ergebnisse zu sehen!

      LG Schnittchen

Schreibe einen Kommentar