Back to the roots -Designnähen T-Knot’n’Croppy

Guten Abend, gute Nacht, guten Morgen – wann auch immer Ihr das hier lest…

wie Ihr ja wisst, posten wir auf diesem Blog gemeinsam – Schnittverhext und Nanas Nadelzauber… In vielen Bereichen sind wir das Team Schnittverhext. Wie es dazu kam, haben wir Euch ja schon mal erzählt (hier).

Aber wisst ihr eigentlich, dass es einen Schnitt gibt, der „Schuld“ daran ist, dass Schnittverhext überhaupt gewerblich ist?

Es war das Probenähen für das T-Knot’n’Croppy von Sewera in 2014. Damals hat Lina einen Probenähplatz bei Carina gewonnen (Fotos vom damaligen Shooting findet ihr hier) und sich ein neues Outfit fürs Poledance genäht. Das Ebook beinhaltet nämlich den Schnitt für ein sportliches Top (mit verschiedenen Varianten, wie der Rücken genäht werden kann) und einen Kurzpulli.

Als die Polemädels von Lina die Schnitte beim Training sahen, waren sie so begeistert, dass sie direkt bei Lina bestellen wollten. So hat Lina dann ihr Gewerbe angemeldet und ab sofort war Schnittverhext nicht mehr privat sondern gewerblich unterwegs.

Deswegen war es jetzt dann etwas ganz besonderes als Carina das T-Knot’n’Croppy (von uns Probenähern auch liebevoll als ‚Zungenbrecher‘ bezeichnet) noch mal ins Designnähen schickte. Und da wir ja das TEAM Schnittverhext sind, wollte ich DEN Schnitt natürlich auch im Schrank haben – um der Geschichte auf den Grund zu gehen, back to the roots – Schnittverhext hautnah 🙂

Und – ich kann die Begeisterung der Polemädels nachvollziehen: Eine tolle Kombi, vor allem der Kurzpulli hat es mir echt angetan.

Wir haben uns bei den Tops beide für den T- Rücken entschieden. Alternativ kann der Rücken auch geknotet oder verdreht gestaltet werden.

Ich mag das Arbeiten mit elastischem EInfassband sehr gerne. Man braucht nur ein kleines bisschen Übung, dann klappt das wirklich super, versprochen! Gerade für sportliche Shirts für mich eine tolle Alternative zu Bündchen oder einfachem Säumen. Sieht einfach sehr sauber aus.

So, nun gehe ich ins Bett und der Beitrag zu Rums.

Schlaft schön/ kommt gut in den Tag, was auch immer:-)

 

Stoffe/ Einfassbänder:

Stonewashed Stars grau (Jersey)

Vintage French Terry

Leo Schmetterlinge (Jersey)

Einfassbänder (verschiedene Farben)

 

Schnitt: T-Knot’n’Croppy

 

Verlinkt außerdem bei

Zeigt neues

Sporty

ClaudiaM4

Danke liebe Zauberschwestern

Hallo meine Lieben! Vor einigen Tagen haben wir unser zweites Ebook Kala veröffentlicht. Dieses haben wir im Voraus selbstverständlich testen lassen. Wir hatten ganz tolle Mädels, die uns als Zauberschwestern unterstützt haben. Es sind ganz tolle Röcke entstanden, sehr vielseitig,...