Klecksi das aufgepimmte Shirt mit Schritt-bei-Schritt-Bildern

Tja manchmal entstehen Sachen aus Baseligkeit (Unvorsichtigkeit)!


So geschehen, beim kopieren/erstellen eines Schnittmusters von einem Shirt meiner Tochter. 

Wollte mal wieder schneller sein als der Schall und anstatt die Umrisse erst anzuzeichnen, bin ich direkt mit dem Roll-Cutter dran entlang gefahren.
Schitte wie ihr seht! :-/

Aber Schnittmuster war zum Glück trotzdem fertig! Puh, garnicht so einfach!

Aber trotzdem keine Zeitersparnis durch den Cutter, ne Lösung muss her!

Also kurzerhand einen passenden Stoff rausgesucht und als klecksform ausgeschnitten


Dann an das Shirt gesteckt


Dabei ist es hilfreich ein Stück Karton zwischen dem Shirt zu legen, dann sticht man nicht immer durch beide Stoffteile)


Danach den Klecks mit einem overlock-Stich oder Zickzack -Stich rundherum annähen 

Und fertig ist das gute Stück 



Puh ist ja nochmal gut gegangen!
Und mal ganz ehrlich, ist es jetzt nicht viel schöner? 
Jetzt noch fix nach Lady-DIY #20 damit!

Bis demnächst

Verlinkt mit:
Freutag #58
art of 66 LinkParty #87
Sewing SaSu #26 2014
Upcycling Dienstag – September

2 comments

  1. ... verliebt in Zuhause! says:

    *hihi* Liebe Näh-Hexe,
    manchmal muss man sich nur zu helfen wissen 😉
    Mir passiert es auch gerne mal,das ich glaube alles gut zu können und unvorsichtig werde. Aber danach bin ich meistens wieder für ne lange zeit geheilt und passe auf.
    LG Naddel

Schreibe einen Kommentar