Unser Urlaub auf Fehmarn 2014

Vielleicht habt ihr bemerkt das es die letzten 2 Wochen recht ruhig hier war, naja das lag daran das wir im Urlaub waren. *hihi*
Auf einen lange Reisebericht verzichte ich und zeige euch stattdessen ganz viele Bilder!Wo wir waren steht ja schon in der Überschrift, also auf Fehmarn. Wir waren letztes Jahr schon dort und waren sooooo begeistert von der Insel und den vielen tollen Stränden das wir direkt auf der Heimreise eine Mail an die Vermieterin geschickt haben mit der Buchung für dieses Jahr!Für alle die die Insel nicht kennen, so sieht sie aus, ein bisschen wie ein Eisbär, findet Schatzi! *lach*
Ich habe die Karte von der Rückseite eines Flyers, also da wo der Kreis und der Pfeil ist war ein Geschäft, nicht unserer Häuschen.
Nach einer ca. 5 stündigen Autofahrt sind wir endlich angekommen – Die Fehmarnsund Brücke!Lemkenhafen – Dieses Häuschen haben wir gemietet, also die linke Hälfe, da wo die Wäsche vor steht *lach* Muss halt auch sein. *hihi* Hier geht’s zur Seite von der Vermieterin und dort findet ihr auch noch Bilder vom inneren der Wohnung. Wir hatten wirklich alles dort was man braucht und der Garten ist einfach nur herrlich für Kinder und auch für Hunde.

Küsschen

Die Mühle von Lemkenhafen konnte wir jeden Morgen vom Frühstückstisch aus sehen.

Staberhuk – Fehmarn ist eine „Steinreiche“ Insel, also muss man diese auch nutzen! 😉 Hier am Strand von Staberhuk. Herrlich zum spazieren, staunen und einfach den Kopf frei zu bekommen!

Der Leuchtturm von Staberhuk

Ich hab mal die tollen „Kulisse“ genutzt um die selbstgenähten Sachen von der Näh-Hexe zu fotografieren, außerdem hat sie mir schon soviele schöne Röcke genäht und wann, wenn nicht hier, sie tragen? Hier der Link zu den Röcken. (Link zu den Bildern von den Röcken folgt) 
Hier möchte ich euch aber diese Tasche zeigen die Mama mir letztes Jahr schon genäht hat. Es ist eine herrliche Sommer Tasche, aus Baumwollstoff, schön leicht, mit Innentaschen und somit ideal um sie täglich zu tragen. Hier könnt ihr noch mal eine andere Variante von dieser Tasche sehen!Burg auf Fehmarn – Wolle shoppen muss auch hier sein, damit ich die tollen Häkelsocken „Lady Windermere“ (Link folgt) machen konnte.

Diese coole Schale hab ich hier im KIK gefunden, absoluter Schnapper, super als Garnschale!

 Ein riesen Bällchen- ähm nee Edelstein-Bad
Burgstaaken –  Sieht das Haus nicht cool aus? Ich bin mir garnicht sicher ob es noch genutzt wird, oder ob es einfach nur noch da steht, aber Fakt ist, mich hat es fasziniert!

Lemkenhafen – Oh, wie niedlich! Da sitz ich häkelnd ganz ruhig auf der Terasse und auf einmal setzt sich dieser Schmetterling auf mein Knie! Das hab ich noch nie erlebt!

 Schatzi der Hundeflüsterer! *lach* Das waren die 3 Hunde von unseren Schweizer Nachbarn.
Hier das Beweisfoto – die Näh-Hexe, also Oma bzw. Mama hat uns auch besucht!

Marienleuchte – Ausflug mit Oma *hihi*

Flügge – Das Denkmal von Jimmi Hendriks mussten wir Oma natürlich auch zeigen!
Und dann noch kurz zum Strand
 Der Flügger Leuchturm – wir haben diesmal auf den Marsch dorthin verzichtet.
 Lizzy und Felix beobachten…ja was eigentlich?

Gold – Den Wind haben wir genutzt und mal versucht Drachen steigen zu lassen, die Betonung liegt auf versucht, weil wir irgendwie den Lenkdrachen nicht wirklich lange in der Luft halten konnten. *mhpf*

Herrlich wenn der Wind einem so um die Ohren pustet und man so schön den Kopf frei bekommt!

Und dieses Denkmal haben wir hier auch noch durch „Zufall“ entdeckt!

Ist da was drunter?
Burgstaaken – Den Regentag haben wir genutzt und sind zur Kartbahn gefahren. Also, die beiden Männer sind gefahren, ich hab dann mal ausgesetzt!

Kurze Einweisung und dann ging’s los!
 Und nach der Fahrt noch fix auf’s Siegertreppchen! 😉
Lemkenhafen – Und auch im Urlaub kann man kreativ sein 😉 Felix und Oma haben aus den Strandfunden und dem was so im Garten rum lag diesen Anhänger gezaubert!

Und den lassen wir auch hier, damit sich die nächsten Gäste daran erfreuen können!

Burg auf Fehmarn – Wie auch letztes Jahr stand hier wieder das Hüpfburgen Paradies, da wir es letztes Jahr nicht geschafft haben, sind wir dieses Jahr dort hin gegangen.

 Bojendorf – Dieses Jahr haben wir auch an einer Steinsammlung teilgenommen. Erst wurden uns die verschiedenen Steine erklärt und ein bisschen was zu Insel und dann ging’s gemeinsam an den Strand und dort wurde fleißig gesammelt.

All unsere gesammelten Steine sind nicht nur schön zum ansehen, sonderen daraus wollen wir auch was zaubern. Ich hab schon ganz viele Projekte dazu im Kopf, sobald ich sie umgesetzt habe, werde ich sie natürlich hier im Blog zeigen.

Orth – Letztes Jahr haben wir es nicht geschafft den Hafen von Orth zu besichtigen, also mussten wir es dieses Jahr nach holen.

Altenteil – Wenn man so über die Insel fährt findet man ganz oft vor den Häusern solche Stände. Dort bieten die Leute selbstgemachte Waren an, diese sind ausgezeichnet und das Geld wirft man einfach in eine kleine Kasse. Cool, oder? Hier im Ruhrgebiet würde sowas glaub ich nicht gehen, es würde mehr geklaut werden, als gekauft!

IMG_1793Lemkenhafen – Der wundervolle Grill wurde natürlich auch häufig genutzt, besonders beliebt beim Schatzi – Fleisch, bei Felix – Stockbrot und Marshmallows. Herrlich noch am Feuer zu sitzen und einfach zur Ruhe zu kommen.
Und weil Cocktails im Urlaub so herrlich lecker schmecken und WM war, haben wir uns leckere Mojitos gemacht. Jummi! Ein bisschen von der Minze ist noch übrig geblieben und somit lassen wir das Pflänzchen da, vielleicht möchten die nächsten Urlauber ja auch noch ein bisschen Mojitos schlürfen.

Staberhuk – Und schon kam der letzte Tag *snief*, also haben wir noch einen ausgiebigen Strandspaziergang gemacht und noch ein paar Steinchen gesammelt.

Unfassbar, da hat mein Schatz doch tatsächlich 2 Flaschenpost’s gefunden!

Drin waren je zwei selbstgemalte Schatzkarten, wahrscheinlich von zwei Geschwistern und die Bitte eine Karte zu schicken wenn die Flaschenpost gefunden wird! Na, das werden wir doch glatt machen.

Und schon ist der Urlaub vorbei….schnief! Ab nach Hause!

Puh, was eine Arbeit all die Bilder rauszusuchen….ich hoffe es hat euch gefallen…die Insel ist definitiv eine Reise wert!

Und wer jetzt noch nicht genug hat vom Bilder schauen, kann sich hier direkt noch den Reisebericht von Molly und Lizzy anschauen.

Verlinkt mit:
Urlaubslinkparty 2014
Der Urlaub ist zwar schon um, aber ich freu mich auch heute noch über diese wunderschöne Zeit und somit schick ich es noch zum Freutag #62
Maritimes im Monat Juli
Maritime LinkParty
Dieser Beitrag wurde gepostet in On Tour.

3 comments

    • Schnittchen says:

      Oh ja Naddel, es war ein wunderschöner Urlaub!
      Wir waren jeden Tag unterwegs…und bei ca. 1.000 Bildern war es echt schwer zu entscheiden welche ich zeigen möchte.
      Wir haben ja noch viel mehr unternommen, wie z. B. das Altstadt Fest, aber davon gab’s keine Bilder 😉
      Natürlich lieg auch ich gerne mal auf der „faulen“ Haut, aber grundsätzlich sind wir eher die die auch gerne was unternehmen und sehen wollen! 😉

      LG
      Schnittchen

Schreibe einen Kommentar