Lässig4us

MMM – Lässig.4us

Ich habe mich an eine Hose gewagt! Ganz alleine und ich bin verliebt in den Schnitt Lässig.4us von leni pepunkt. Deshalb sind es gleich 2 in Größe S geworden und es werden sicherlich noch ein paar folgen!

Einmal in der Sportlichen Variante mit einem festen Jersey Stoff, also eher Herbst/Winter tauglich um damit zum Sport zu gehen oder einfach für zu Hause. Deshalb schick ich sie direkt an meine Sporty LinkParty.

Und einmal in der Alltagstauglichen Variante, zum jeden Tag tragen. 😉

Ich finde die Anleitung super verständlich geschrieben, grad ich als Anfänger bin damit sehr gut klar gekommen. In der Anleitung ist extra eine Maßtabelle angegeben und ich würde euch auch empfehlen danach zu gehen, weil ich spontan eher die Größe M gewählt hätte, aber diese wäre dann wohl zu groß geworden.

Und wie gefallen euch meine Hosen?

Signatur

Verlinkt mit:
MeMadeMittwoch
art.of.66 #102
Seasonal Sewing – Oktober
Sewing SaSu #34

 

Sporty Link Party

18 Kommentare

  1. Die sehen schick aus! Ich glaube, ich würde den Schnitt abändern, sodass die Hosenbeine noch weiter sind und ggf ein Bündchen am Ende haben. Ich mag halt Haremshosen 😉 Und ich befürchte, die Taschen würden bei meinen Büffelhüftchen ziemlich auftragen 😀 Aber gerade bei den ersten Bildern gefällt mir die Farbauswahl.

    1. Danke schön!
      Schau mal bei der Anleitung rein, da gibt es zwei Taschen-Varianten. Ich fand die einfach total cool! *g*
      Und unten ist ein Bündchen dran. 😉 Sieht man nur nicht, weil sie so lang ist und eher auf dem Schuh liegt. Kannst sie sogar mit noch längerem Bündchen machen, dann haste ne Stiefelvariante!

  2. Die sind wirklich sehr lässig. Tolle große Taschen, bequemer Schnitt und oben ein Bündchen. Dann noch ein gutes Buch und eine große Tasse Tee. Da kann es dann regnen und stürmen wie es will.
    Gruß Frau Käferin

    1. Ja, genau! Entweder so oder beim Yoga…sie ist so lässig das sie wirklich alle Yoga-Posen zulässt! Herrlich und für mich absolut Perfekt!

  3. Die schaut wirklich bequem aus und ist auch nicht so sehr auf Figur geschnitten… Ich würde für mich auch lieben die Taschen weglassen, aber bei die sieht es super aus. Was hat man denn da so für nen stoffverbrauch ? Lg vicky

    1. Ich brauch immer Taschen an meinen Hosen! *lach* Ohne werde ich verrückt! 😉
      Wenn du auf den Link oben klickst, dann ist da extra ne Tabelle, die passt ganz gut.
      Bei dem jersey lag ich so bei ca. 1,5 m und für die Taschen beim ich mit nem 0,5 m Stück ausgekommen. Recht viel Bündchen verbrauchst du, wie ich finde, für oben und unten. Aber da ich bisher nur für Röcke oder Kindersachen Bündchen brauchte, mag das auch nur ne falsche Einschätzung von mir sein.
      Aber wie gesagt, unter dem Link steht es ganz genau, vorallem auch, je nachdem welche Stoffbreite usw. und für welche Größe du Nähen möchtest.

  4. Hallo. Ich hab mich spontan in die untere Hose von dir verliebt 😉 die sind wirklich toll geworden und der Schnitt ist klasse. Das Muster muss ich mir auch mal vornehmen, kann ich mir auch gut mit nem Jeans Stoff vorstellen. LG, mo

    1. Ja mit nem leichteren Jeans Stoff könnte ich sie mir auch gut vorstellen, evtl. auch Leinen oder sowas. Also def. werde ich noch ein paar davon machen. Mal schauen welche Stoffe mir da noch so in die Finger für kommen! 😉

    1. Mh…naja sie ist mega lässig halt. Für Männer gibts ja leider eh recht wenig, wie ich z Zt feststellen muss. 🙁 Aber auch für ältere Jungs ist die Auswahl sehr gering, wie ich finde.

Schreibe einen Kommentar zu Sebastian Latajka Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert