Wenigstens ein selbstgemachte Geschenk…

…hach irgendwie läuft hier grad vieles drunter und drüber!

Die Weihnachtsstimmung will dieses Jahr gar nicht kommen. 🙁 Das mag aber auch an der ganzen Situation liegen. Sagen wir nur soviel, beruflich läuft grad ziemlich viel drunter und drüber und das zerrt einfach an den Nerven.

Aber ich habe versucht meinen Kopf beim nähen etwas frei zubekommen und habe für den Kurzen einen Schlafanzug genäht. Irgendwie hat er wieder nen Schuss in die Höhe gemacht und da muss was neues her.

Ich hab bei Schnittverliebt diesen tollen AngryBirds Stoff entdeckt und ich fand ihn absolut cool! Aber der Kurze ist mittlerweile zu cool um ein Shirt mit dem Stoff draußen zu tragen. Also gibts einen Schlafi daraus, somit ist er auch für coole Jungs wieder tragbar. 😉
Das Shirt ist nach dem Schnitt rockin‘ robin von Rosile und für diese Hose habe ich das Freebook Boony Pant long von Nanoda gewählt. Beides je in der Größe 146/152!
Ich bin von beiden Schnitten total begeistert. Das Shirt wird es definitiv noch mal als nicht Schlafi-Version geben.
Und wie gefällt euch der neue Schlafi? Ich bin ziemlich zufrieden und hoffe das der Kurze es genauso sieht wenn er ihn an Weihnachten auspackt!
Verlinkt mit:
Stoffe:  Schnittverliebt 

4 comments

  1. DarkHurtTorn says:

    Ist die Hose mit dem engen Bündchen bequem? Ich kenne das von eigenen Schlafhosen, dass wenn das Bündchen zu eng ist, die Buchse beim Schlafen hochrutscht und das finde ich ganz unbequem. Die Stoffkombination ist schön.
    Und das mit den coolen Kids kenne ich von mir selbst. Und irgendwann biste in den Zwanzigern und trägst den ganzen Unsinn wieder, und zwar mit sehr viel Stolz und Leidenschaft 😀
    Ich würde gerne Schlafanzüge in Weihnachtsstoffen nähen. Das ist mein großer Plan für später, wenn ich Kinder habe. Jedes Jahr einen neuen Weihnachtspyjama 🙂
    Ich hoffe, du kommst noch in die richtige Stimmung! Ein schönes Fest wünsche ich 🙂
    Lara

    • Schnittchen says:

      Das Bündchen deht sich ja noch, das sieht nur so eng aus, ist es in Wirklichkeit aber nicht. 😉 Bei meiner Lässig.4.U sieht sah das direkt nach dem nähen auch so aus.
      Lach, genau, ich trag ja auch wieder so „kindliche“ Designs und find das voll toll! Aber die Kidz finden das total uncool! 😉
      Das ist eine gute Idee mit den Weihnachtspyjama…es gibt ja auch richtig süße Weihnachtsstoffe.
      Ich glaube die Stimmung kommt leider nicht mehr…aber die wünsche ich auch eine schönes Fest und einen guten Rutsch!

      LG Schnittchen

  2. made by Mutschka says:

    Super, gefällt mir richtig gut und auch mein Kleiner wäre davon begeistert. Viel Spaß beim Verschenken! Im Übrigen könnten deine Worte auch von mir stammen … Nähen ist für mich meine Therapie, damit ich nicht mehr grübele.

    Ich wünsche dir ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für 2015!

    LG
    Heike

Schreibe einen Kommentar