Alter Tisch im neuen Glanz

Wie ich mein Nähzimmer einrichten wollte und ein neuer Tisch fürs Wohnzimmer dazu kam…

Okay, mein neuer Nähbereich ist schon etwas länger eingerichtet, aber trotzdem fängt die Geschichte von unserem neuen Wohnzimmer Tisch hier an. 😉 Den Nähbereich zeige ich euch auch noch bei Gelegenheit, aber das in einem eigenen Beitrag! 

Meinen neuen Nähbereich habe ich im vorderen Teil unseres Arbeitszimmers eingerichtet, damit mein Schatz wieder seinen Schreibtisch zurück bekommt! 😉
Da wir im Arbeitszimmer das Expedit Bücherregal stehen haben, wollte ich gerne passend dazu etwas für meinen Nähbereich haben. Nur blöd das Expedit leider nicht mehr im Programm bei IKEA ist. Na gut, es muss ja nicht immer alles neu sein, also hab ich mal bei eBay Kleinanzeigen gestöbert und siehe da…Regal, Schreibtisch und Rollcontainer in der gleichen Farbe wie unser Bücherregal! Perfekt und das ganze noch zu einem tollen Preis.

Angerufen, Schatz geschnappt und auf zum Verkäufer. Ein wirklich sehr herzliches Ehepaar, die uns direkt noch auf einen Kaffee eingeladen haben. Und bei unserem Kaffee trinken kamen die Herren ins Quatschen, auf einmal hieß es nur: „Kommt doch mal mit, vielleicht wäre das auch was für euch.“

Tadda, ein alter Tisch! An der einen oder anderen Ecke fehlte der Lack, aber der Stil war genau unser Ding. Genau so einen hatten wir mal in einem aufgefallen „Möbelladen“ gesehen, uns verliebt, aber wir waren nicht bereit dafür mehrere 100 Euro auszugeben.

Ja, also blieb jetzt nur noch die Frage offen, was möchte der Verkäufer denn wohl für dieses Schätzchen haben? Wir waren ja schon auf einiges gefasst, aber als er dann sagt: „Ne Kiste Bier und er gehört euch!“ konnten wir nicht nein sagen! Egal was für eine Arbeit noch auf uns zu kommt.

So und nun stand das gute Stück hier bei uns und wollte endlich zum Einsatz kommen. Aber abschleifen und neu Ölen…ne also sowas macht man am besten draußen und bei gutem Wetter.

Und das hat Schatz dann letzte Woche genutzt, also das gute Wetter, und hat den Tisch abgeschliffen und neu geölt.

Dummerweise kam ich erst mittendrin auf die Idee Fotos zu machen. Also so dunkel war der Tisch vorher. Die 3 hellen Latten sind auch neu eingesetzt, da sie fehlten.

Tadda und hier ist er nun – unser neue Wohnzimmer Tisch!

Schön hell, individuell und mit ganz eigenem Stil…genau so mag ich das! Und da sieht man wieder, durch ein wenig Handarbeit kann man einem ausrangierten Stück wieder neues Leben einhauchen.

Und wie seht ihr das? Müssen bei euch immer alle Möbel neu sein oder darf es auch mal was gebrauchtes sein? Ich bin gespannt auf eure Meinung!

Verlinkt mit:
Upcycling Dienstag
Creadienstag

Schreibe einen Kommentar