Sarihose – Handmadekultur Wettbewerb

Sarihose aus der aktuellen Handmadekultur

Ich lese gerne die Handmadekultur und als ich in der aktuellen Ausgabe die Sarihose entdeckt habe, war mir sofort klar, die muss ich mir nähen.

Also wieder ein neues Projekt auf meinem nicht enden wollenden „Muss-ich-umbedingt-für-mich-nähen“ Stapel!

Kennt ihr diesen Stapel? Er wird immer höher, es sammeln sich immer mehr Schnittmuster und Ideen, aber irgendwie kommt man einfach nicht dazu endlich was davon abzuarbeiten. Durch den Shop stehen natürlich die Wünsche der Kunden an erster Stelle, das hilft natürlich noch weniger das der Stapel kleiner wird.

Aber dann, auf einmal entdecke ich diesen Wettbewerb bei Handmadekulter. Nähe bis zum 31.7.2015 deine Sarihose und poste den Beitrag. Zu gewinnen gibt es eine mega schicke Nähmaschine von Toyota. grrr Sehr heißes Teil, also muss ich einfach mein Glück versuchen. Ich hab meinen Kinder und Männer freien Abend genutzt und meine Sarihose genäht.

Verdammt schnell genäht dieses tolle, bequeme Höschen! Und ich kann euch sagen, ein absolutes Must-Have für den Sommer. Super bequem, locker luftig leicht und einfach ein Traum!

Ihr merkt schon, es wird definitiv nicht meine letzte Sarihose für diesen Sommer sein.

So und nun schick ich mein Hose zur Handmadekultur und auch noch schnell zum MeMadeMittwoch.

Schnitt: Sarihose aus der aktuellen Handmadekultur
Stoff: Bunte Blumen auf Rosa – Popeline
Bündchen – ecru

Verlinkt mit:
Handemadekultur – Nähen
MeMadeMittwoch

6 comments

  1. ella says:

    Sehr bequem sieht deine Hose aus. Der Schnitt von der Sarihose liegt auch bei mir schon auf dem Stapel. Ich kenne das auch sehr gut. So viele tolle Schnitte und Stoffe, die genäht werden wollen…
    Lg ella

  2. zwerg says:

    Schön geworden deine Sarihose, sieht total kuschelig aus :-). Ich wage mich bald auch noch dran, die darf nun wirklich in keinem Schrank fehlen 😀

    Liebe Grüße,
    Anna

Schreibe einen Kommentar